Grundregeln für die Auswahl von Kosmetika für das Gesicht

April 11, 2017 Aus Von

Gesicht
Kosmetika können sowohl helfen und schaden Ihrem Gesicht. Es gibt Regeln der Auswahl von Kosmetika. Wenn sie immer haften, ist es möglich, negative Folgen zu vermeiden. Ein wichtiger Aspekt bei der Auswahl von Kosmetika für das Gesicht ist eine Produktionslinie. verwenden Sie das Serum eines Unternehmens nicht, aber zum Beispiel Sahne einer anderen Firma. Verschiedene Hersteller in der Herstellung von Kosmetika verwenden verschiedene Komponenten, wenn sie gemischt werden, die gesundheitliche Probleme verursachen können.

Gesichtscreme sollte für Ihren Hauttyp entwickelt werden

Denken Sie daran, dass die Art der Haut von Zeit zu Zeit ändern kann. Wenn Ihr Hauttyp geändert hat, ist es notwendig, und die Sahne ersetzen. Es gibt spezielle Tests, um die Art der Haut zu bestimmen. Wenn Sie sich an einem Verlust sind Hauttyp zu bestimmen, ist es notwendig, einen Arzt die Kosmetikerin zu konsultieren, die immer in dieser Situation helfen.

Absolut alle kosmetischen Produkte müssen genau nach Ihrem Alter entsprechen.

Zum Beispiel ist das Mittel für die reife Haut absolut nicht geeignet für junge Haut. Solche Mittel können eine Vielzahl von unerwünschten Reaktionen im Körper führen. Und die Folgen der Verwendung dieser Mittel können sehr ernst sein.

Sollte wählen Make-up für das Gesicht, unter Berücksichtigung der individuellen Empfindlichkeit und Toleranz.

Wenn plötzlich, wenn die Creme erschien Rötung und Juckreiz der Anwendung, bedeutet dies eindeutig nicht zusagt, und es soll ersetzt werden. Es gibt Cremes, die für empfindliche Haut speziell darauf ausgelegt sind. Typischerweise führen diese Mittel nicht ähnliche Hautreaktionen.